Compagnons-Retraite

Simon Plüer
Der Compagnons-Vorstand trifft sich in Montmirail

 

Einmal im Jahr verbringt der Compagnons-Vorstand eineinhalb Tage in Montmirail – die einen auch mit Verlängerung, je nach Wetter. Das Ziel: Das Compagnons-Weekend zu planen. Und die Vorstandssitzung. Und das Neuste aus Montmirail und all seinen Ablegern zu erfahren. Und das feine Essen zu geniessen. Und die Sonne. Und die Don Camillos. Und die Zivis. Und… überhaupt. Hier zu sein, auch zu Plaudern und knapp 24 Stunden gemeinsam zu geniessen.

 

Kurzurlaub? Vielleicht auch ein wenig, obwohl intensiv gearbeitet wurde. Ich komme auf jeden Fall gerne immer wieder.

 

Dieses Jahr hatten wir einen neuen Gast bei uns. Den Base. Ein ehemaliger Zivi. Ihr findet ihn auch in den Blogs über den Zivildienst in Montmirail. Viele von Euch kennen ihn oder haben ihn in den letzten Jahren zumindest gesehen. Ich durfte ihn an unserer Retraite besser kennen lernen und freue mich sehr, dass er auf unsere Anfrage hin sich als Nachfolger von Deborah Fritsche im Vorstand zur Verfügung stellt. Deborah wird uns leider nach acht Jahren im Vorstand verlassen. Sie schrieb etliche Vorstandsprotokolle, organisierte zusammen mit Franziska das «get together» – einem abendfüllenden Anlass für ehemalige Zivis und Volontäre und füllte die Briefkästen der Compagnons regelmässig mit unseren zweijährlichen Compagnonsbriefen. Schade, dass uns Deborah verlässt. Schön, dass Base unseren Verein mit neuen Ideen bereichern wird!

Wer wir sind und warum es uns gibt? Hier gibt’s weitere Infos zu uns: Compagnons – Montmirail

Du bist noch nicht Mitglied und möchtest Montmirail auch unterstützen? Dann findest Du unter dem gleichen Link auch ein Anmeldeformular. Wir freuen uns auf Dich!

 

Simon Plüer

Präsident des Vorstands der Compagnons de Montmirail

 

Retour haut de page