Als Volontär in Montmirail

Erfahrungsbericht von Luca Leimgruber, Mai 2021

Montmirail und Don Camillo kenne ich bereits seit meiner Kindheit. Die Kindheitserinnerungen sind mit viel Spass & Freude verbunden.

Jetzt, 15 Jahre später erlebe ich Montmirail als erholsamen Rückzugsort. Als Volontär stehe ich als Person im Vordergrund und die Arbeit ist sekundär. Ich richte mich meinem Lebensweg neu aus und bekomme die volle Unterstützung von der Kommunität.

Als Landschaftsgärtner werde ich grösstenteils im Park eingesetzt. Ab und zu helfe ich beim Putz im Gästehaus.  Mit den Zivis und den anderen Volontären ist der Abend ein reines Vergnügen aus: Unihockey, Pingpong, Lagerfeuer, Kartenspiele und vieles mehr.

Brauchst du Zeit um dein Leben neu auszurichten? Weisst du nicht weiter oder hast zu viel Stress? Dann könnte Montmirail ein guter Ort für dich sein. Schalte einen Gang runter. Überzeug dich selbst und kontaktiere Franziska Dahinden. Ich wünsche dir eine schöne Zeit. God bless you.

Retour haut de page