Wir haben einen neuen Gästehausleiter!

Stabübergabe
Werner Weiss hat seine interimistische Verantwortung nach zwei Jahren an Lukas Hüni weitergegeben.

Lukas Hüni im Interview

Werdegang in Sichworten:

Nach einer Kaufmännischen Lehre die Weiterbildung zum Hotelier/Restaurateur, 10 Jahre Betriebsleitung Hotel Seebüel in Davos, in den letzten Jahren mehr Zeit genommen für die Familie/Teenager.

Welches war die beste Entscheidung in deiner beruflichen Laufbahn?

Ich glaube, dass wir uns schon entscheiden können aber schliesslich die Möglichkeiten und das ganze Leben in Gottes Hand liegt und wir beschenkt werden.

Was hat dich an der Stelle in Montmirail gereizt, bzw. dich dazu bewegt deine Bewerbung loszuschicken?

Montmirail mit der grosszügigen Anlage und den idealen Räumen, in einer wunderschönen Region. Aber auch das Angebot sowie das Miteinander mit der Comunität Don Camillo ist für mich alles stimmig. Das Gästehaus hat mich sofort angesprochen.

Was bereitet dir besondere Freude?

Zusammensein mit Familie und Freunden, feines Essen in gemütlicher Runde, wohltuende Kontakte.

3 Dinge für die du besonders dankbar bist.

  • meine Familie
  • Gesundheit und dass es uns so gut geht
  • die tolle Herausforderung in Montmirail

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Für meine Familie und Freunde wenn Sie meine Hilfe brauchen.

Wie geniesst du deine Freizeit?

In der Natur, am See (Gewässer), zusammen mit lieben Menschen.

Montmirail in 3 Worten

wohltuend

einzigartig

Oase

oder

wohltuende, einzigartige Oase

Vielen Dank fürs Interview.

Wir freuen uns sehr, dass du hier bist und wünschen dir ein gutes Einleben in deiner neuen Tätigkeit.

Scroll to Top